Ausstellungseröffnung – Private View

1016020_10151286975142255_919210_o

 

GÄSTE DER GALERIE
Alexander Gawlik
Stefan Kröger
Oliver Winter

Beton: er steht zwischen Dir und der Witterung. Er ist das Substrat der heutigen Zivilisation. Er ist nicht schnelllebig oder smart. Er ist das Harte, das Graue, das Rohe. Im Werden staubt er, verätzt er; ist dennoch formbar und aufnahmewillig.

Als Kubus Rückgrat fragiler Gedanken, hinausgetragen in eine laute Welt.

In Art Concrete werden konkrete Spuren gesucht oder bewusst gesetzt. Ziel ist es im Beton der Großstadt kurzzeitige Verzerrungen zu entdecken oder zu hinterlassen. Eine anachronistische Störung der virtualisierten Realität.

Vereint im Beton finden sich Photographien, Malerei, Zeichnungen und Plastiken. Ausgestellt werden zentrale Dualismen, ein Zyklus zu konkreten Enden und betonfreien Weiten, sowie in Beton erstarrte Baustadien.
QnD
Quick and Dirty

archive: